Eine Kamera, ein Pol und Vertrauen...............künstlerisch, sportlich und im Rampenlicht, wo bist du?

Eine Kamera, ein Pol und Vertrauen...............künstlerisch, sportlich und im Rampenlicht, wo bist du?

Werden Sie zuversichtlich, wenn Sie ein Polfoto schießen?
Viele stimmen uns zu, dass Poltänze helfen können, Ihr Vertrauen zu erhöhen. Der nächste Schritt ist es, dich zu wagen, dich vor eine Kamera zu stellen. Es gibt viele Veranstaltungen über ein Nadeltanz-Shooting. Ein Fotograf fängt dich aus allen möglichen Winkeln ein. Skar? Oder einfach nett? Und was macht es mit deinem Vertrauen? Flexmonkey-InterviewsBritt van Dijk, die kürzlich auf dem Cover des Punt Magazine zu sehen war, über ihre Erfahrungen während eines Poledance-Shootings.

"Ich habe das Shooting wirklich geliebt! Loet, der Fotograf, hat den Ort gefunden. Sie hatte die Position für eine Weile beobachtet, und als High School Avans sie bat, mich für das Punt-Magazin zu fotografieren, hatte sie bald das Match gemacht. Ich dachte, der Ort wäre auch super cool! Es war in einer Feuerwache, also hatte ich während des Drehs viele Zuschauer. Das hat es wirklich schöner und lustiger gemacht. Was ich während eines Pole Dance Shootings schwierig finde, kommt gerade für die Kamera heraus. Ihr Körper muss sich wirklich im rechten Winkel gedreht haben, besonders wenn die Bewegungsfreiheit des Fotografen durch Raum oder Belichtung begrenzt ist. Sie benutzen oft andere Züge, um in einen bestimmten Zug zu kommen. Dann musst du genau nachdenken, wie du anfängst, in der rechten Ecke herauszukommen. You can also go and turn what makes it super tricky! Schließlich haben wir die Bühne draußen gelegt, damit Loet um mich herum laufen kann. Außerdem war es so viel wie möglich zu verweilen, damit sie schöne Bilder machen konnte. Loet hielt es für wichtig, dass ich so viel wie möglich mein eigenes Ding tun konnte, aber gleichzeitig auch gute Ratschläge gab. Zusammen sind wir definitiv rausgekommen. Vor Ort ist es immer ein wenig darüber nachgedacht, was Bewegungen Sie normalerweise tun, aber sobald es angefangen hat, war es ziemlich schön und das Ergebnis ist schön! Selbst die Bilder von Momenten, in denen man tatsächlich zu einem anderen Zug wechseln, sind cool und strahlen aus, dass Poltanz nur ein sehr mächtiger Sport ist. "

PhotoLoet.nl Paaldans Fotografie "Wees jezelf en spring in de paal!". Für Britt hat Pole Dancing einen positiven Einfluss auf viele Bereiche ihres Lebens. Auf die Frage, was Poltänze für ihr Vertrauen getan haben, antwortet Britt offen. "Meine Erfahrung mit Pole Dancing darüber hinaus als Sport ist wirklich großartig, aber es war nicht immer. Als ich anfing, war ich lange gewandert, also hatte ich keinen Wende- / RG-Hintergrund und ich schwitzte wirklich wie ein Otter. Ich rutschte immer aus der Stange, meine Hände waren immer nass, und ich hatte viel Mühe, Kraft aufzubauen, um auf den Kopf zu stellen. Aber ich ging weiter, weil ich es liebte und in der Lage sein wollte, alles zu tun, was ich andere tat! Erst nach monatelangem Training fand ich heraus, dass ich hypermobil bin. Schritt für Schritt entdeckte ich, wie man das ausnutzt. Der Nachteil, super lithe zu sein, ist, dass der Aufbau Ihrer Macht härter ist. Aber wenn alles einfach wird, gibt es keine Tasche, oder? Ich pflühle seit etwa 2,5 Jahren, und es ist wirklich ein Teil meines Lebens, ich kann wirklich nicht mehr ohne es leben. Ich bin viel zuversichtlicher geworden über den Poltanz. Ich lerne meinen Körper gut kennen und kontrollieren, und ich habe viele neue Freunde gemacht. Nette Sideliness ist, dass ich auch viel Gewicht vom Poltanz verloren habe. "

Britt gibt auch einen schönen Tipp für Pole-Tänzer, die mit Selbstvertrauen zu kämpfen haben. "Mein Tipp für Anfänger (und sehr schüchterne) Pole-Tänzer ist weiter! Wenn es nicht funktioniert, springen Sie zurück in diese Stange, denn wirklich, Sie sind dort angelangt! Fühlen Sie sich frei, weiter zu versuchen und nichts sieht dumm aus, keine Möglichkeit. Seien Sie selbst und springen Sie in die Stange. Pole Dance ist wirklich ein Sport, um sich selbst zu entdecken, zu lernen, sich selbst zu sein und sich selbst herauszufordern. Also lasst es euch nicht aufhalten, sondern geht dafür!"

PhotoLoet.nl Paaldans FotografieBritts Fotografien strahlen es auch aus: Selbstsicherheit, Stärke und Ausdauer. Darauf verständigt sich der Fotograf Loet Koreman von FotoLoet.nl. Wer ist Loet? "2014 habe ich mein Studium als Fotograf an der Kunstakademie in Breda abgeschlossen. Während meines Abschlusses begann ich eine Untersuchung über das disziplinarische Leben des Zirkuskünstlers. Ich habe mehrere Künstler im öffentlichen Raum fotografiert. Ich bin immer auf der Suche nach grafischen Mustern und Linien, damit Akt und Umwelt sich gegenseitig verstärken oder kontrastieren.

Basierend auf diesem Konzept habe ich auch in der professionellen Praxis gearbeitet. Ich arbeite regelmäßig für das Punt Magazin, wo sie dieses Mal fragten, ob ich Britt fotografieren wollte. Ich suchte dann einen geeigneten Standort und landete bald bei der Feuerwache in Dordrecht. Diese Lage enthält schöne Architektur und das Thema gibt ein subtiles Augenzwinkern."

Dass diese Bilder nicht nur aufgenommen wurden, merkt man sofort. Die Zusammensetzung und Kohärenz von Farben und Linien wurden klar berücksichtigt. Es hat eine lebendige Tiefe und das Modell springt gleichzeitig aus den Fotos, wie es in der Umgebung der Fall ist. Die klaren Linien der Feuerwache zeichnen sich durch die runden Formen von Britts Silhouette aus. Loet sagt dies selbst; "Ich sehe Pole Dance als Kunstform und Zirkuswelt. Es war wirklich cool, mit Britt zu arbeiten. Mit einem Schwerpunkt auf zusammenarbeit. Denn diese Art von Fotografien entstehen durch die Kombination von zwei Kunstrichtungen. Ich traf Britt kurz und erläuterte meine Ansichten zu ihrer Disziplin. Wir waren sehr auf Einem Niveau, so dass das Fotoshooting sehr natürlich ging. Britt war sich seiner selbst sicher. Ich hatte ihren Zug, wie sie es normalerweise tut. Ich beobachtete sie mit meiner Kamera und so kamen wir zu diesem Ergebnis."

Das Ergebnis kann da sein.


LesenHierdie vollständige Ausgabe von Point. Fotonachweis FotoLoet.nl.

 


0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen